Springer lügt wie gepostet (3)

Der Springerkonzern macht weiter mobil gegen die linke Szene. Am 31. Januar 2011 war einige Stunden folgendes Bild online:

Foto: Das Foto zeigt einen ägyptischen Panzer in den Straßen von Kairo

Das Foto zeigt einen ägyptischen Panzer, der gegen Demonstrant_innen in einer ägyptischen Stadt eingesetzt wird. Ganz bestimmt hatte dies nichts mit der Räumung der Liebigstraße 14 in Berlin zu tun…

Die Berliner Morgenpost hat den Fehler bereits korrigiert und ein anderes Bild eingestellt.

Text: Creative Commons by-nc-sa 3.0
Foto: morgenpost.de
thx@D. für den Hinweis!


2 Antworten auf „Springer lügt wie gepostet (3)“


  1. 1 Chris 16. April 2011 um 15:48 Uhr

    Herrlich, wie kann man nur soooo dilletant sein. Übertreiben und Stimmungmache, gerade als Zeitung ist eh blöd, aber sich dann noch soooooooo Dumm anstellen, dass müsste bestraft werden ;)

  2. 2 Sven 02. September 2011 um 21:11 Uhr

    Hab diesen Blog durch Zufall gefunden. Das ist ja mal der Hammer. Der Springer Verlag ist wirklich das letzte.

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× vier = achtundzwanzig