Update: Neue DENiC-Adressvergabe von rechts umkämpft?

Update zu: Neue DENiC-Adressvergabe von rechts umkämpft?

Die neu registrierten Domains, die von Nazis gerne verwendete Kürzel benutzten, weisen bislang nicht auf die rechte Szene hin.

Auf kz.de könnt ihr derzeit abstimmen, wie die Seite verwendet werden soll: als gewerbliche oder private Homepage, für ein gemeinnütziges Projekt, z.B. eine Gedenkseite oder für ein bestehendes Projekt. Hier wäre es denkbar, die Domain an die Amadeu-Antonio-Stiftung zu stiften, wie deren Blog Netz gegen Nazis auch gleich vorschlug. Derzeit scheint sie der Schönberger Gastronomie Betriebs UG aus Schönberger Strand in Holstein zu gehören. Die Abstimmung ist eine Folge des Medienrummels um die Domain.

Auf hj.de ist ein kryptisches Blog aufgetaucht, dass lediglich verkündet:

Sonnenaufgang – Sonnenuntergang
HJ ist in der Luftfahrt die Abkürzung für Sunrise to Sunset (Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang).

Wikipedia bestätigt das Kürzel. Außerdem ist auf der Website ein Skript zu finden, dass die täglichen Sonnenauf- und untergangszeiten anzeigt.

Laut Netz gegen Nazis würden laut Betreiber_innen weder auf kz.de, noch auf ss.de rechtsradikale Inhalte hochgeladen werden.

sd.de ist nun die Webpräsenz der Demoplan GbR (Sebastian Petermann, René Lange und Sven Drefahl) geworden. „sd“ dürften Sven Drefahls Initialien sein und mit dem genauso abgekürzten SS-Geheimdienst nichts zu tun haben.

Die anderen Domains wie 18.de oder 88.de sind noch nicht mit Inhalt gefüllt.


0 Antworten auf „Update: Neue DENiC-Adressvergabe von rechts umkämpft?“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs + acht =